Mounted Games Ponybande

Spannende, Rasante Pony Spiele

Über MG

Mounted = zu Pferde Games = Spiele

Sind rasante Mannschafts-, Paar- und Einzelreiterspiele und sicher das Spannendste, was der Reitsport insbesondere für jugendliche zu bieten hat. Reiterliche und athletische Fähigkeiten werden im höchsten Maß gefordert. Neben Schnelligkeit, Mut und Geschicklichkeit, ist auch Teamfähigkeit gefragt. Mounted Games wird ausschließlich auf Ponys bis 148cm geritten!

Ein Mounted Games Team besteht aus 5 Reitern mit ihren Ponys, wobei pro Spiel immer nur vier Reiter hintereinander zum Einsatz kommen. Die Spiele sind wie ein Staffellauf und werden gleichzeitig gegen andere Teams gespielt. Der Schnellere erhält die meisten Punkte.

Mounted Games (kurz auch MG genannt) entstanden ursprünglich in Indien, um Reitersoldaten und ihre Pferde in Friedenszeiten fit zu halten. Englische Konlonialherren standardisierten die Spielgeräte und entwickelten ein Regelwerk, nach dem heute weltweit Turniere abgehalten werden. In England gehört MG
seit Jahrzenten zum festen Bestandteil der Reiterei. Schon die Kleinsten im Alter von 5 Jahren reiten bereits aktiv im sogenannten Ponyclub.

Jeder kann sich spielerisch in diesem Sport versuchen! Wettkampfmäßig sind MG jedoch ein Leistungssport. Seit 1986 gibt es alljährliche Europa- und Weltmeisterschaften.

Ein guter Mountie zeichnet sich durch reiterliches Können, Mut, Teamfähigkeit, gute Koordination, Geschick, schnelle Auffassungsgabe und Kampfgeist aus.

Spielerisch im wahrsten Sinne des Wortes, lernen junge Reiter Fähigkeiten, die auch in anderen Reitsportdisziplinen unablässig sind: BEWEGLICHKEIT, SATTELFESTIGKEIT, UNABHÄNGIGER SITZ, KOORDINATION, AKTIVES EXAKTES REITEN!!


 

 

 

 

Anrufen
Email